...Last Time... b {color:#CC6699;} i {color:#CC6699;} u {color:#CC6699;}
11.7.06 14:26


11.7.06 14:43


Opfer von meinem Bruder und mir

1.Opfer KimDana:

-Relativ schneller tod (leider)

-Klägliche gegenwehr

-Ohne Vorwarnung

-Mit einem Stich durch den Hals getötet.

- † -

2.Opfer Marek der Schutzengel:

-Nicht getötet

-Für einen Engel nicht sehr schwach,trotzdem keine starke Gegenwehr

-Direkter Angriff

-Mit einem Stich durch den Bauch fest genagelt dann aber als Haustier behalten. (Gehört Nemesis)

11.7.06 13:37


Steckbrief zu Rancor

Name Rancor

Rasse Dämon

Klasse Meuchelmörder 

Zwillingsbruder Nemesis 

Alter Unbekannt

Größe 1.73m

Gewicht 60kg 

Waffen Zwei Teufels-Klingen, geschmiedet in den Feuer der Hölle! Nichts kann sie zerstören, nur der Hammer der Höllenschmiede mag das vernichten, was er geschaffen hat. Eine Klinge ist mit einem Gift getränkt was Engel langsamer macht, ihnen sonst keinen weiteren Schaden zufügt. Auf Menschen wirkt dieses Gift äußerst Tödlich. Auf Dämonen hat es gar keine Wirkung. 

Fähigkeiten Er ist extrem schnell und geschickt, dafür fehlt es ihm etwas an Körperlicher Kraft, doch er ist perfekt auf das Angreifen aus dem Hinterhalt trainiert. Die meisten seiner Opfer wissen gar nicht, wer sie getötet hat, so schnell und gezielt schlägt der Dämon zu.

Schwächen Rancor redet nicht viel, eigentlich fast gar nicht, nur wenn es sich wirklich lohnt. Die einzige Person mit dem er redet ist sein Bruder Nemesis. Er ist Körperlich nicht besonders stark, eher wie ein normaler Mensch, dafür macht er das mit seiner Geschwindigkeit und Geschicklichkeit wieder wett.

Liebe/Vergeben Da Rancor ohne Liebe aufgewachen ist, vermisst er dieses Gefühl kein bisschen, er würde sich auch nie verlieben oder mit einer Person zusammen leben. Die Liebe ist für ihn nicht mehr, als ein Gefühl der Menschen.

Charakter Schweigsam, brutal, kaltherzig, ohne Mitleid, nachdenklich, wenn man glück hat auch mal höflich.

Aufgabe/Tätigkeiten Rancor und Nemesis wurden aus der Hölle geschickt um die Welt von den Engeln und Christen zu erlösen, sie töten alles und jeden der an Gott glaubt oder ein Engel ist. Wenn er mit seinem Bruder unterwegs ist, hat keiner eine Chance, die beiden ist ein perfektes Team und verstehen genau

11.7.06 15:20


Rancor der Engelsschlächter

Ein lauter Schrei einer Frau drang durch die tiefen Höllenfeuer. Sie gebar Zwillinge. Nemesis und Rancor. Sie wurden aufgezogen wie richtige Dämonen, lernten Kämpfen, Fallen legen und brutal zu sein. Die Eltern schenkten ihnen keine Liebe, so etwas gab es unter wahren Dämonen nicht. Die Eltern – beides selbst vollwertige Dämonen – brachten sie zur Welt, nicht weil sie sich Kinder wünschten, sondern damit sie einen Zweck erfüllen: Die Welt von den Engeln und den Gottes Anhängern zu reinigen. Die beiden Brüder wurden zu einem Perfekten Team. Alleine waren sie Gefährlich doch zusammen waren sie tödlich. Sie wuchsen in der Unterwelt auf in dem Land Vargó, ein Land für Dämonen, Teufel und alles was sich den Diensten der Hölle verschworen hatte. In der Stadt Mâgoth ließen sie sich nieder und trainierten immer härter um ihre Kampfkunst perfekt zusammen. Bis sie endlich so weit waren und von Luzifer an die Oberwelt geschickt wurden um ihre Aufgabe zu erfüllen. Nemesis und Rancor verbindet ein festes Band. Auch wenn die Dämonen mit Gewalt, Hass und Argwohn aufgewachsen sind, sind es Brüder und halten zusammen, jeder bereit für den anderen sein Leben zulassen, nicht aus Liebe, sondern weil sie eins der Tödlichsten Teams auf dieser Erde bilden.   

11.7.06 13:26


Just for fun

Der Reporter: "Stell dich doch einmal vor okay?"

-Rancor blickte nur kurz hoch und wendete den Blick dann ab

Der Reporter räuspert sich "Haben wir einen Übersetzer? Ich glaub er spricht nicht unsere Sprache. Also Mister..wäre es möglich wenn sie sich bitte einmal vorstellen würden?"

-Rancor wandert mit dem Blick wieder zum Reporter "...Menschen Gesindel.."murmelt er

Der Reporter schluckt "Also..ich wollte ihnen nicht zu nahe treten aber es ist wichtig..wir wüden gerne Wissen wer der Unbekannte ist der die Angst ins Land bringt!"

-Rancor beginnt zu Grinsen "Angst ist immer gut..."

Der Reporter weitet sich den Kragen "Wie sie meinen,nur sagen sie mir bitte wie sie heißen und was sie hier wollen Mister!"

-Rancor grinste und sah den Menschen an,leckte sich dann über die Lippen "Was glaubt du denn?"

Der Reporter räuspert sich und sah sich nervös um "Also,..seit ihr ein Botschafter aus einem fernen Land der uns ein Angebot machen möchte? Oder seit ihr ein Reisender?"

-Rancor nickte "Hm..vielleicht,wenn du es so sehen willst!"
Der Reporter seufzte tief "So kommen wir nicht weiter,nun erzählen sie schon was sie hier wollen und wer sie sind!"

-Rancor grinste wieder "Ich bin nicht freiwillig hier..."

Der Reporter hob beide Augenbrauen "Achso..sie wurden aus ihrem Land verbannt und suchen nun eine neue Heimat in einer völlig fremden Gegend?"

-Rancor seufzte "Wie kann man nur so blöd sein..." murmelte er ganz leise und sah wieder auf. "Ich bin mit meinem Bruder hier und wir töten die Leute,die dumme Fragen stellen!"

Der Reporter rieb sich den Hinterkopf und ging einen Schritt zurück "Also nun fehlt uns nur noch ihr Name..dann geh ich am besten wieder oder so..und wer ist ihr Bruder und vorallem wo ist er?"

-Rancor grinste breiter "Mein Name wird dir nichts nützen...und mein Bruder...der müsste sich auch hier irgendwo rum treiben..vielleicht solltest du deinen Rücken schützen,nicht das er hinter dir steht mit einem Schwert in der Hand.."

Der Reporter dreht sich schnell um und hatte einen verschnellten Herzschlag "W-was?" schluckt und dreht sich wieder den Fremden zu,blickt sich aber immer wieder um.

-Rancor lacht leise und leicht belustigt "Ich liebe es.."

Der Reporter wurde hellhörig "Was lieben sie Mister?" fragte er stammelnd und vorsichtig,angst lag in der Luft.

-Rancor grinst weiter leicht "Die Angst...der kleinen Menschlein!"

Der Reporter empörte "Ich bin größer als sie..aber..sind sie etwas kein Mensch?! Das wäre unmöglich.." stotterte er leicht.

-Rancor blieb ruhig "Hüte deine Zunge..sonst schneide ich sie dir langsam raus!"

Der Reporter nickte eifrig "Okay okay..entschuldigung...aber zu meiner Frage..sind sie Mensch?"

-Rancor: "Ich wüsste nicht das dich das was angeht..oder seh ich aus wie eine Kuh?!"

Der Reporter schüttelt den Kopf etwas panisch "Nein..bei weitem nicht! Aber nun gut..gibt es sonst etwas was sie allen hier mit teilen möchten?"

-Rancor steht auf und zog eine seiner Klingen wärend er grinste..

Der Reporter geht einige Schritte zurück "Nichts? Wenn sie jetzt Bruchtal etwas mitteilen möchten,sagen sie es einfach,ich sorge dafür das es jeder erfährt!" wurde panisch.

-Rancor grinste "Okay..dann sagen sie den allen,das sich die Engel und die Christen und jegliche Anhänger Gottes auf etwas gefasst machen sollen,denn ich und mein Bruder werden sie  alle vernichten!"

Der Reporter nickte und notierte es "Okay ich hab es mir aufgeschrieben..ich geh dann besser mal!" dreht sich um und lief schnell los.

-Rancor lehnte sich zurück und lachte "Menschen..." er schüttelte verachtend den Kopf.

(by Rancor & Nemesis)

(Idee by Nemesis)

11.7.06 17:12



Gratis bloggen bei
myblog.de